KINDERGARTEN FREINBERG
Ein Ort zum Spielen, Toben, Wohlfühlen

 

 

 

Startseite

Aktuelles

Chronik

Elternarbeit

Räumlichkeiten

Gruppen

Team

Wichtig zu wissen

Funktion und Aufgabe

Englisch im Kindergarten

Der "gesunde Kindergarten"

Impressum

 

 
 Kindergarten & Krabbelstube Freinberg –
Orte zum Spielen, Toben, Wohlfühlen!


 

 

Die Gemeindevertretung hat unter Bürgermeister Hans Ratzinger im Jahr 1976 den Beschluss gefasst,
einen Kindergarten zu errichten.

Im Oktober 1976 eröffnete der eingruppige Kindergarten in umgestalteten Räumen der Volksschule seine Pforten.

Der ganztägig geführte Betrieb erfreute sich großer Beliebtheit und der „Kampf“ um den Kindergartenplatz wurde immer größer. Man überlegte hin und her und beschloss, eine weitere Gruppe zu gründen.

Aus dem Schlafraum wurde 1990 ein Gruppenraum gestaltet.

Bald darauf begann man über einen Neubau zu reden, um zeitgemäße Rahmenbedingungen für Kinder zu schaffen.

Im Frühling 2003 war es dann endlich so weit.

Im September 2003 wurde der neue Kindergarten feierlich eröffnet. Zugleich wurde der Kindergarten zum „Ausbildungskindergarten“ deklariert, in dem Praktikant/innen der BAKIP ihr Praktikum absolvieren können.

Der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen wurde immer größer.

Im Herbst 2004 wurde eine dritte Gruppe errichtet.

Im Arbeitsjahr 2005/06 werden in zwei alterserweiterten Gruppe und einer Regelgruppe 57 Kinder betreut.

Aufgrund einer Bedarfserhebung der Gemeinde Freinberg wurde im Frühling 2007 festgestellt, dass der Bedarf für eine Krabbelstubengruppe zur Betreuung von unter 3-jährigen Kindern im Kindergarten Freinberg gegeben ist.

Nach Gesprächen mit Gemeindevertretern, verschiedenen Behörden und den Eltern wurde beschlossen, ab Herbst 2007 eine Krabbelstubengruppe im Kindergarten Freinberg zu errichten.

Durch dieses Betreuungsangebot möchten die Gemeindevertreter den Eltern eine flexiblere Lebens- und Arbeitsplanung ermöglichen und eine Abwanderung der Menschen in die nahegelegene Stadt verhindern.

Seit dieser Zeit werden die Kinder in einer Krabbelstubengruppe, einer Integrationsgruppe und einer Regelgruppe betreut.

Ab Herbst 2015 ist der Bedarf einer Integrationsgruppe nicht mehr gegeben.

Die Kinder werden in einer Regelgruppe, einer alterserweiterten Gruppe und einer Krabbelstubengruppe betreut.


Denkst Du an ein Jahr,
säe ein Samenkorn.

Denkst Du an ein Jahrzehnt,

pflanze einen Baum.

 

Denkst Du an ein Jahrhundert,

erziehe einen Menschen.

(Chinesische Weisheit)

 

 

 

 

 

 

 


 


www.ooe-kindernet.at

 


 

Zurück zur StartseiteZurück zur Startseite

Kindergarten Freinberg - ein toller Ort für Kinder

Zurück zur StartseiteZurück zur Startseite