Glasfaserinitiative Inn-Donau der Gemeinden
Wernstein, Schardenberg und Freinberg

 

Die Fiber Service OÖ GmbH ist eine Gesellschaft des Landes OÖ mit dem Auftrag, das Glasfasernetz in Oberösterreich - wo kein kommerzieller Provider ausbauen würde - auszubauen.

Die Fa. Strabag wurde von Fiber Service OÖ GmbH (kurz: FIS OÖ) damit beauftragt, für unser Gebiet den Ausbau des Glasfasernetzes zu planen und die damit verbundenen Leitungsrechte einzuholen.

Mitarbeiter der Fa. Strabag werden demnächst mit allen Interessenten persönlich Kontakt aufnehmen (Hausbesuche). Sie bekommen hierbei notwendige Informationen zur Leitungsführung, Lageplan, sowie zum Vertragsabschluss für das Leitungsrecht. Für Terminvereinbarungen und Kontaktaufnahmen stehen Ihnen die Planungstechniker von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8.00 - 16.00 Uhr unter der Tel.Nr. 0676/7251221 gerne zur Verfügung.



Es stehen Ihnen folgende Anschlusskosten-Varianten zur Verfügung:

Variante A:
Der Kunde schließt nach Baufertigstellung einen Vertrag auf die Dauer von mind. 2 Jahren bei einem Provider ab.(Kosten: EUR 300,00)

Variante B:
Der Glasfaseranschluss wird fertig hergestellt (bis zur Glasfasersteckdose) und der Kunde entscheidet sich für keinen Vertrag bei einem Provider. Der Anschluss an das Glasfasernetz kann nachträglich ohne weitere Arbeiten durch den Provider einfach installiert werden. (Kosten: EUR 800,00)

Variante kA (kein Anschluss):
Es ist kein Anschluss gewünscht. Das Leerrohr bleibt an der Grundstücksgrenze liegen und es wird kein Glasfaserkabel eingelegt. Es fallen keine Kosten an. Sollte sich jedoch der Kunde für eine nachträgliche Herstellung des Anschlusses entscheiden, betragen die Kosten mindestens EUR 1.500,00 brutto bzw. nach Aufwand.

Wir bitten Sie, die untenstehende Vereinbarung über die Verlegung einer Telekommunikationsleitung nach TKG 2003 dem Mitarbeiter der Fa. Strabag mitzugeben bzw. bei uns am Gemeindeamt abzugeben.

Leitungsvereinbarung mit der Fiber Service OÖ